Über Axolabs GmbH, Kulmbach

Die Axolabs GmbH, Kulmbach, ist das weltweit führende Auftragsforschungsunternehmen im Bereich der präklinischen und klinischen Entwicklung von Therapeutika auf Basis von DNA oder RNA. Wir liefern High-End-Lösungen und Beratung bei der Entwicklung innovativer Arzneimittel. Unser Team von Experten verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Oligonukleotid-Therapeutika und hat Zugriff auf eine hervorragende Infrastruktur. Wir sind bei Big Pharma, Biotech-Firmen, akademischen Forschergruppen und Risikokapitalfirmen bekannt für unser profundes Wissen, unsere hohen Qualitätsstandards und unsere exzellente Forschung. Unser breites Leistungsspektrum für therapeutische Oligonukleotide und mRNAs umfasst insbesondere Bioinformatik, chemische Synthese von Oligonukleotiden, Oligonukleotidkonjugaten und -formulierungen, Analytik, Bioanalytik und in-vitro-Tests. 
 
Die Axolabs GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich vollständig im Besitz der LGC-Gruppe befindet.

Axo-79

Unsere Kunden

Die Mehrheit der Forschungsgruppen im Bereich Nukleinsäure- und Oligonukleotid-basierter Therapeutika weltweit gehört zu unseren Kunden, darunter >20 große Pharmaunternehmen, >250 Biotech-Unternehmen, >30 akademische Forschungsinstitute und Venture-Capital-Firmen. 
 

Unsere Geschichte

Die Axolabs GmbH, Kulmbach, wurde im Jahr 2000 von Drs. Roland Kreutzer und Stefan Limmer unter dem Namen Ribopharma AG als weltweit erstes Unternehmen mit Fokus auf RNAi-Therapeutika gegründet (siehe Wegweisende Entdeckung). Im Jahr 2003 fusionierte Ribopharma AG mit Alnylam Pharmaceuticals Inc., wobei das führende Unternehmen für RNAi-Therapeutika entstand. Im Jahr 2007 wurde im Zuge einer Ausgliederung der Alnylam Europe AG die Roche Kulmbach GmbH als Roches Kompetenzzentrum für RNA-Therapeutika gegründet, das sich auf die Entdeckung neuartiger Therapeutika auf Basis von Oligonukleotiden konzentrierte. Im November 2011 kaufte das damalige Management die Assets von der Roche Kulmbach GmbH und gründete die Axolabs GmbH. Im März 2017 wurde die Axolabs GmbH von der LGC-Gruppe übernommen. Die Gründer von Axolabs, Roland Kreutzer, Andreas Bossko und Hans-Peter Vornlocher, sind zwischen 2019 und 2022 aus der Geschäftsführung ausgeschieden, wobei Hans-Peter Vornlocher weiterhin im Unternehmen als Wissenschaftlicher Leiter tätig ist.

Axo-192